Mittwoch, 4. September 2019
Italien neue Regierung
Die Frankfurter Allgemeine (FAZ) schrieb in einer Schlagzeile die neue Regierung sei das kleinere Übel. Ob das stimmt kann man so noch nicht sagen. Sicher ist sie wird in der Flüchtlingspolitik den Weg der alten Regierung weiterverfolgen aber auf die schrillen Töne des ehemaligen Innenminister verzichten. Denn die EU hat die Flüchtlingspolitik Italiens gebilligt wie alle EU Staaten. Das gehört aber zur Verlogenheit der EU dies nie in der Öffentlichkeit zu sagen. Denn der Plan der EU und Deutschland ist die Flüchtlingskrise tot zu schweigen. Dem stand der Ex Innenminister Italiens im Wege er hat die Dinge beim Namen genannt. Darum ist die neue Regierung in den Teilen das kleinere Übel sie wird die Flüchtlingspolitik nicht änder, aber alle ihre Maßnahmen die sie ergreift totschweigen sowie ist die EU will.

... comment