Sonntag, 11. August 2019
Schwachsinniger Kritik,
Italien hat mit seinem Vorgehen gegen die angeblichen Seenotretter viel Kritik erhalten. Die EU will prüfen ob die Gesetze Italiens gegen die angeblichen Seenotretter den EU Gesetzen entspricht. Man braucht kein Prophet zu sein um zu wissen, dass diese Prüfung ergebnislos verlaufen wird denn insgeheim unterstützen alle EU-Staaten diese Gesetze. Trotzdem will die EU zeigen, dass das Schicksal der Flüchtlinge ihr nicht egal ist, eine Alibiveranstaltung. Noch peinlicher wird es, wenn man sich die Kritik der Betroffenen liest. Da ist die Rede, dass die Flüchtlinge in Libyen nirgendwo anders hin könnten außer übers Mittelmeer. Das stimmt nicht wer es bis Libyen geschafft hat der schafft es überallhin. Außerdem ist es arrogant von den Seenotretter sich mit einem Krankenwagen zu vergleichen. Ein Krankenwagen bringt schwer kranke Menschen ins Krankenhaus. Sie bringen Flüchtlinge die nach Europa wollen nach Europa das ist nicht vergleichbar.

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_86225148/sorge-und-kritik-haertere-strafen-fuer-seenotretter-in-italien.html

... link (0 Kommentare)   ... comment