Samstag, 24. August 2019
FAZ Doppelmoral
Dieser Artikel ist ein schönes Beispiel für Doppelmoral. In dem Artikel geht es darum ob Frankfurt sich zu einem sicheren Hafen für Flüchtlinge erklären soll.
Die FAZ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) hat immer die Einwanderung unterstützt. Sie hat die Schwächen der Asylgesetze kritisiert aber das Asylsystems niemals infrage gestellt. Das ist nicht verwunderlich ist denn die FAZ ist eine wirtschaftsliberale Zeitung, die alles unterstützt was der Wirtschaft nützt (billige Arbeiter für die Wirtschaft). Jetzt aber wo sie selbst betroffen sind haben sie was dagegen ein sicherer Hafen für Flüchtlinge zu sein. So etwas nennt man Doppelmoral sobald selbst davon betroffen ist, ist man dagegen.

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/frankfurt-als-hafen-ohne-grenzen-seenotrettung-in-der-stadt-16343699.html

... link (0 Kommentare)   ... comment